Skip to main content

Kolumbianischer Kaffee: Test & Vergleich (09/2022) der besten Kaffees aus Kolumbien

Kolumbianischer Kaffee bietet für Kenner eine Vielzahl an Sorten, die mit einem ausgewogenen Süße-Säure-Verhältnis beschrieben werden. Der Kaffee hat häufig fruchtige oder blumige Aromen und gilt als besonders zuträglich für empfindliche Mägen. Die in Kolumbien erzeugten Kaffeesorten gibt es in drei verschiedenen Qualitäten.

Supremo ist die Qualität mit den sehr großen Bohnen, die einer hohen Qualität entsprechen und oft in den Export gehen. Excelso ist eher samtig im Geschmack und säurebetont. UGQ bedeutet Usual Good Quality und ist nicht als hochwertig einzuordnen.

kolumbianischer kaffee

Kolumbianischer Kaffee gilt als besonders magenfreundlich.

Wie schmeckt Kaffee aus Kolumbien?

Kolumbianischer Kaffee kann in vielen Geschmacksrichtungen gekauft werden. Die meisten Kaffeepflanzen in Kolumbien stellen die Arabica Pflanzen dar. Der Kaffee aus Kolumbien wird mit blumigen und fruchtigen Aromen beschrieben, die an tropische Aromen erinnern. Er hat weniger Säure als Kaffeeerzeugnisse aus anderen Anbaugebieten und gilt als magenfreundlich. Die besten Qualitäten kommen aus der Region Medellín. Sie überzeugen mit viel Körper und ausgewogenem Säure-Süße-Verhältnis.

Welches sind die bekanntesten kolumbianischen Kaffees?

Die bekanntesten kolumbianischen Kaffeesorten sind Juan Valdez, Si Claro Kaffee und Guatavita. Der kolumbianische Kaffee wird oft in sortenreinen Abpackungen verkauft, was auf dem Kaffeemarkt ziemlich selten ist.

Juan Valdez Gourmet Selection Kaffee

Die 500000 Kaffeebauern, die sich zusammengeschlossen haben und hinter der Marke Juan Valdez Kaffee stehen, schauen auf 180 Jahre Tradition im Kaffeeanbau zurück. Die besondere Qualität dieses Kaffees ist vor allem auf die ausgezeichneten Wachstumsbedingungen zurückzuführen, die die Kaffeepflanzen in den Höhenlagen von 1200 m bis 1900 m über dem Meeresspiegel haben.

Die Temperaturen zwischen 19 und 21,5 Grad Celsius sind ideal um die ausgewogene Säure und edle Aromen heranwachsen zu lassen. Mit der schonenden Röstung bekommen die Kaffeebohnen die Ausrüstung zum Spitzenkaffee mit feinen Röstaromen.

Si Claro Kaffee

Der Si Claro Kaffee kommt aus einigen Kooperativen, die sich für die Produktion und den Vertrieb hochwertigen Kaffees zusammengeschlossen haben. Die Kooperativen haben Zertifikate im Bio-Anbau und Fair Trade. Mit einer schonenden Trommelröstung wird der wertvolle Kaffee zu einem Genuss, den man nicht vergisst. Die Kaffeespezialitäten von Si Claro kann man von mildem Filterkaffee bis zum aromatischen Espresso erhalten.

kaffeedreieck kolumbien

Kolumbianischer Kaffee kam über Venezuela in das südamerikanische Land.

Guatavita Kaffee

Guatavita Kaffee ist ein kolumbianischer Kaffee, der feine Aromen von Nuss und Schokolade hat. Er ist handgepflückt aus kontrolliertem Anbau und enthält wenig Bitterstoffe. Die feine Säure und das kräftige Aroma geben dem Kaffee aus nachhaltigem Anbau das gewisse Extra.

Wie kam der Kaffee nach Kolumbien?

Kolumbianischer Kaffee ist heute in aller Munde. Die Tradition des Kaffeeanbaus reicht bis in das Jahr 1808 zurück, als ein Geistlicher die Pflanzen von Venezuela und von den französischen Antillen nach Kolumbien brachte. Er pflanzte die Kaffeebäume und begründete damit den Kaffeeanbau in Kolumbien. Kolumbianischer Kaffee wurde nicht nur von den Einheimischen sehr geschätzt.

Durch das besondere Klima kann der Kaffee hier in der Region zweimal jährlich geerntet werden. Der Hochland-Kaffee aus Kolumbien wurde weltberühmt durch sein unvergleichliches Aroma. Die hier angebauten Pflanzen sind fast ausnahmslos der Sorte Arabica zuzuordnen. Kolumbianischer Kaffee ist so beliebt, dass Kolumbien der zweitgrößte Kaffeeerzeuger weltweit ist. Das Land hat die größten Pflanzungen der Arabica Kaffeepflanzen.

ORIGEENS BIO Kaffeebohnen 1kg | Biologische Arabica...
210 Bewertungen
ORIGEENS BIO Kaffeebohnen 1kg | Biologische Arabica...
  • 🌱 BIO BOHNENKAFFEE - Die Origeens Kaffeebohne ist zertifiziert biologisch :...
  • 🌿 SINGLE ORIGIN KAFFEE KOLUMBIEN - Dieser Bohnenkaffee ist ein Sortenreiner...
kaffee aus kolumbien

Kolumbien hat den Ruf als“Eje Cafetero“, sozusagen das Kaffeedreieck.

Eje Cafetero – Das Kaffeedreieck Kolumbiens

Das sogenannte Kaffeedreieck Kolumbiens befindet sich in den Departamentos Risaralda, Quindio und Caldas. Kolumbianischer Kaffee wird hier im Westen des Landes erzeugt. Auch für die touristische Attraktion ist gesorgt. Man kann nicht nur die herrliche grüne Landschaft bewundern, sondern bekommt sogar Führungen durch die Kaffeefarmen. Unberührte Natur zwischen den Anbaugebieten wird gesetzlich gefördert um den Mischanbau zu erhalten und der Bodenermüdung durch Monokulturen vorzubeugen.

Kolumbianischer Kaffee kommt aus einer der schönsten Gegenden der Welt. Für Touristen ist diese Landschaft ein sehr attraktives Ziel. Die Architektur im Hacienda-Stil bietet schöne Fotomotive. Vermeiden sollte man Reisen in der Zeit von Juli/August oder von Dezember/Januar. Dann ist hier Hochsaison und man kann die Angebote nicht so entspannt genießen. Man muss auf jeden Fall immer auf Schauer eingestellt sein. Kolumbianischer Kaffee liebt das feuchtwarme Klima. Für Menschen ohne Regenschutz kann das etwas lästig sein.

Wo kann man kolumbianischen Kaffee kaufen?

Kolumbianischer Kaffee ist in Angeboten im Online Handel erhältlich. Man findet ihn beispielsweise bei Roastmarket.de, bei Amazon und bei Kaffeefachmarkt.de. Natürlich haben auch Kaffeehändler vor Ort gute Angebote der berühmten Sorten. Tschibo bietet die Kaffeespezialitäten an, Mueller-Kaffee.de und viele Bäckereien. Man kann den Kaffee auch in Fair Trade Läden erwerben oder sich über den Online Handel direkt beim Großhandel bestellen.

Fazit

Kolumbianischer Kaffee bietet viele wertvolle Sorten an, die man einmal probiert haben muss als Kaffeeliebhaber. Die Tradition des Kaffeeanbaus hat hier zu einer sehr guten Struktur von Fair Trade und Kooperativen geführt. Auch die umweltgerechten Anbaumethoden wurden noch verbessert und bieten Anreize für das Erhalten von Mischwaldgebieten und für Mischanbau. Kolumbianischer Kaffee ist deshalb ein Produkt, das man guten Gewissens kaufen kann.

Die ausgezeichnete Qualität bietet einen herzhaften Genuss, der auch Kenner überzeugt. Das Aroma und die geringe Säure machen den Kaffee besonders mild und würzig.

Weiterführende Webseiten

Bildquelle:

  • https://pixabay.com/de/photos/kaffee-bohnen-sack-sackleinen-1154324/
  • https://pixabay.com/de/photos/landwirtschaft-kolumbianischer-kaffee-6959638/

Letzte Aktualisierung am 28.09.2022 um 05:35 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API