Skip to main content

Kleine Espressomaschine: Test & Vergleich (05/2022)

Kleine Espressomaschinen sind oftmals genauso gut ausgestattet wie große Ausführungen. Sie sind kompakt gebaut und nehmen deshalb nur wenig Stellfläche ein. Wer über wenig Platz verfügt, ist mit einer Espressomaschine der kleinen Bauweise besser dran.

Neben der klassischen Maschine mit Siebträger, zählen wir Espressokanne und Handpresso ebenfalls zu den kleinen Espressomaschinen. In den nächsten Absätzen haben wir die jeweiligen Vorzüge und Nachteile unterschiedlicher Geräte aufgeführt.

Unsere Favoriten – Kleine Espressomaschinen im Test:

De’Longhi Dedica Style EC 685.M

Angebot
De'Longhi Dedica Style EC 685.M Espresso...
  • SEHR KOMPAKTES DESIGN: Die Espresso Maschine ist nur 15 cm breit
  • THERMOBLOCK-HEIZSYSTEM: Immer die richtige Temperatur für geschmackvollen...

Die De’Longhi Dedica Style EC685.M ist eine Espressomaschine im kleinen Format. Sie weist lediglich Maße vin 33 x 14.9 x 30.3 Zentimetern bei einem Gewicht von 4.2 Kilogramm auf. Besonders beachtlich ist hierbei die geringe Breite von 15 Zentimetern, weshalb die kleine Siebträgermaschine nur wenig Stellfläche benötigt. Dank des tollen Designs in Silber, fügt sie sich gut in jede Küche ein.

Das Modell verfügt über ein Thermoblock-Heizsystem und ist deshalb schnell einsatzbereit. Neben der Zubereitung von feinem Kaffeemehl, kann die De’Longhi ebenfalls mit speziellen E.S.E. Kaffeepads benutzt werden. Dafür ist ein Halter für eine oder zwei Tassen enthalten.

Glücklicherweise ist die kleine Espressomaschine ebenfalls mit einer Milchschaumdüse ausgerüstet. Damit gelingt die Zubereitung von cremigem Milchschaum für Spezialitäten wie Cappuccino oder Latte Macchiato. Natürlich kann man auch Heißwasser für Tee erzeugen.

Alles in allem bietet die De’Longhi Siebträgermaschine ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

Bialetti 6800 Moka Express

Angebot
Bialetti - Moka Express: Ikonische...
55.302 Bewertungen
Bialetti - Moka Express: Ikonische...
  • Zubereitung: den kessel bis zum sicherheitsventil füllen, den filter mit...
  • Eine größe für jeden bedarf: das Moka Express fassungsvermögen ist in...

Die Bialetti 6800 Moka Express ist getreu dem Motto der klassisch-italienischen Espressokanne. Das aus Aluminium gefertigte Modell vereint Haltbarkeit und Design gemäß dem italienischen Ritual. Aufgrund kompakter Maße von 16,5 x 11,5 x 22 Zentimetern, passt die kleine Espressokanne in jede Küchenschublade.

Ihr Einsatz kann auf allen Hitzequellen, mit der Ausnahme von Induktion, erfolgen. Für die Sicherheit sorgen das patentierte Ventil, sowie der verbaute Griff. In einem Vorgang kann man etwa 120 ml Espresso brühen, was in etwa sechs Tassen entspricht.

Philips Senseo Original Plus CSA210/60

Angebot
Philips Domestic Appliances Senseo Original Plus...
  • Neue matte Oberfläche: Modernes Design mit matter Optik, das perfekt in Ihre...
  • Kaffeestärkewahl: Mit der Funktion zur Kaffeestärkewahl kann zwischen einem...

Auch wenn die Philips Senseo CSA210/60 als Kaffeepadmaschine gefertigt ist, kann sie als kleine Espressomaschine dienen. Durch den Einsatz spezieller Kaffeepads, brüht sie nicht nur Espresso, sondern auch weitere Kaffeespezialitäten. Aufgrund der Maße von 32 x 21 x 33 Zentimetern bekommst du sie garantiert in einer kleinen Küche unter. Die schwarz-matte Optik passt sich an jedes Umfeld an.

Das kompakte Philips-Gerät kann wahlweise eine oder zwei Tassen gleichzeitig zubereiten. Dank der Crema Plus Technologie, wird beste, feinporige Crema garantiert. Als Anwender entscheidest du zudem zwischen einem milden langen oder kurzen und starken Kaffee.

Auch hinsichtlich des Umweltgedankens, kann Philips mitgedacht. So besteht die kleine Kaffeemaschine nicht nur aus 28 Prozent recycelten Plastik, sondern auch die Pads sind biologisch abbaubar.

Krups Nespresso Inissia XN1001

Angebot
Nespresso Krups Inissia XN1001 Kapselmaschine | kurze...
  • Moderne, farbenfrohe Kaffeekapselmaschine im kompaktesten Format von Nespresso...
  • Benutzerfreundlich dank optimierter 2-Tasten-Funktionalität und schneller...

Die Krups Nespresso Inissia XN1001 ist eine weitere Alternative der kleinen Espressomaschinen. Die farbenfrohe Kapselmaschine weist lediglich Abmessungen von 12 23 x 32 Zentimetern auf – Ideal also für den kleinen Küchenbereich.

In nur 25 Sekunden ist die kompakte Kaffeemaschine einsatzbereit. Dank der 2-Tasten-Funktionalität gilt sie außerdem als sehr benutzerfreundlich. Dort wählst du zwischen Espresso und Lungo als Kaffeespezialität. Die Kaffeemenge ist per Tastendruck speicherbar. Der enthaltene Wassertank von 0,7 Litern reicht für bis zu neun Tassen aus.

Übrigens ist das Abtropfgitter klappbar, weshalb auch große Tassen unter den Auslauf passen. Beim Kauf der kleinen Kaffeemaschine erhältst du als Willkommenspaket 14 verschiedene Kaffeekapseln mitgeliefert. Garantiert ist darin auch deine Lieblingssorte für den besten Kaffeegenuss enthalten.

WACACO Minipresso NS

WACACO Minipresso NS, Tragbare Espressomaschine,...
3.136 Bewertungen
WACACO Minipresso NS, Tragbare Espressomaschine,...
  • [EINGEKAPSELTER ESPRESSO] Kompatibel mit NS-KAPSELN*, bei denen der Kaffee mit...
  • [NUR MANUELLE BEDIENUNG] Legen Sie eine kompatible Kapsel in die...

Zu den kleinsten Espressomaschinen zählt auch dieser Artikel. Die Wacaco Minipresso NS zählt zu den tragbaren Geräte. Somit kannst du nicht nur Zuhause, sondern auch unterwegs auf Reisen besten Espresso genießen. Aufgrund der Maße von 17,5 x 7 x 6 Zentimetern passt sie in jede Hosentasche. Im Leerzustand wiegt sie nur 350 Gramm. Die Wasserkapazität beträgt 70 ml.

Der Brühvorgang erfolgt mittels Pumpen von Hand. Strom, Druckluft oder andere Helfer werden hier nicht benötigt. Die Minipresso ist mit Nespresso Kapseln, sowie vielen weiteren Kaffeekapseln anderer Hersteller kompatibel. Für die Zubereitung längerer Espressi, kann man einen zusätzlichen Wassertank mit 120 ml Volumen erwerben.

kleine espressomaschine

Espressokocher sind besonders kompakt und nehmen nur wenig Stellfläche ein.

In welchen Ausführungen werden kleine Espressomaschinen hergestellt?

Die kleine Espressomaschinen wird in unterschiedlichen Ausführungen verkauft. In unserem Ratgeber gehen wir auf die jeweiligen Vorteile und Nachteile ein und stellen diese in den Fokus. Schlussendlich solltest du selbst die für dich passende kompakte Kaffeemaschine finden.

Neben den klassischen Siebträgermaschinen im kleinen Format, gehen wir ebenfalls auf die Espressokanne ein. Letztere funktionieren nicht nur Zuhause auf der Herdplatte, sondern auch im Freien mit einem entsprechenden Gaskocher.

Ebenfalls möchten wir auch noch auf die Espresso-Handpumpe eingehen. Sie funktioniert ganz ohne Strom. Vor dem Weggehen muss man allerdings heißes Wasser in die mitgelieferte Thermoskanne füllen.

Zu guter Letzt berichten wir über Kapselmaschinen. Auch diese werden im kompakten Format gebaut und eignen sich zum Brühen von leckerem Espresso.

Durch die Klassifizierung in mehrere Kategorien hoffen wir, dass du deine passende Espressomaschine im kleinen Format findest. Von allen Optionen stellen wir mögliche Artikel vor.

Die kleine Espressomaschine – Für wen lohnt sie sich?

Kleine Espressomaschinen sind meist günstiger als große Ausführungen. Bereits für um die 100 bis 150 Euro gibt es Siebträgermaschinen der Einsteigerklasse. Hobby-Barista freuen sich über dennoch über den guten Kaffeegeschmack. Hersteller wie De´Longhi oder Krups führen einige dieser Geräte im Verkaufssortiment.

Dank ihrer Bauart, passen kompakte Espressomaschinen auch in kleinere Küchen. Allerdings sind die Funktionen limitiert, was jedoch für eine einfache Zubereitung spricht. Genau wie bei Profi-Siebträgermaschinen muss man hier selbst Hand anlegen. Den Siebträger zu füllen, tampern und die anschließende Reinigung gehören auch bei einer kleinen Espressomaschine zur Pflicht.

Wie funktioniert eine kleine Espressomaschine?

Im Gegensatz zu professionellen Siebträgermaschinen, sind kleine Espressomaschinen mit einem Thermoblocksystem ausgerüstet. Es handelt sich dabei um einen Durchlauferhitzer, welcher das Brühwasser auf über 90 Grad Celsius erhitzt. Ein Heizstab erwärmt das Wasser beim Durchfluss durch ein Rohr. Aufgrund dieser Tatsache, kommen Verkalkungen kaum vor. Im Gegensatz dazu sind teure Espressomaschinen meist mit einem Boiler oder Dual-Boiler ausgerüstet.

Kleine Espressomaschinen mit Thermoblock heizen sich schnell auf und sind demnach zügig einsatzbereit. In weniger als zwei Minuten hältst du einen frisch gebrühten Espresso in der Hand.

Der benötigte Brühdruck von mehr als 9 Bar wird mittels Vibrationspumpe erreicht. Für die ideale Extraktion muss feines Kaffeemehl mit dem passenden Mahlgrad verwendet werden. Ebenfalls spielt das Tampern eine wichtige Rolle. Mit ein bisschen Übung dauert es sicherlich nicht lange leckeren Espresso zu brühen.

Leider muss man bei einer kleinen Espressomaschine auf sämtliche Einstellmöglichkeiten verzichten. So kann man weder Einfluss auf die Brühtemperatur, die Wassermenge, noch den Druck nehmen. Für Anfänger stellt dies jedoch eher ein Vorteil, als einen negativen Aspekt dar. Mit zu vielen Spielereien und Parameter wären Einsteiger schnell überfordert.

Auch hinsichtlich der Temperatur-Stabilität sind kleine Espressomaschinen mit Thermoblock anfälliger. Da lediglich eine Temperatur zur gleichen Zeit erreicht werden kann, muss man beim Milchaufschäumen Geduld haben. Somit eignet sich eine günstige, kleine Espressomaschine eher für Espressotrinker und weniger für Cappuccino.

Welche Vorteile und Nachteile weist eine kleine Espressomaschine auf?

Hinsichtlich der Vorteile von kleinen Espressomaschinen ist nicht nur die kompakte Bauweise, sondern auch der günstige Anschaffungspreis zu nennen. Im Vergleich mit anderen Kaffeemaschinen, kann man mit einer kleinen Siebträgermaschine deutlich bessere Aromen genießen. Auch wenn man für 100 bis 200 Euro keine Wunder erwarten darf, bieten die Kompaktgeräte ein faires Preis-/Leistungsverhältnis.

Punktabzug gibt es wegen der verwendeten Bauteile. Im Vergleich zu hochwertigen Siebträgermaschinen setzt man hier anstelle von Edelstahl auf viel Kunststoff. Auch die internen Komponenten sind anfälliger für Fehler und Defekte. Auch wenn es zwei Jahre Garantie bei Kauf gibt, treten die meisten Probleme erst nach dieser Zeit auf. Aus diesem Grund raten wir dir auch kleine Espressomaschinen regelmäßig und sorgsam zu pflegen.

espressomaschine klein

Einige Espressomaschinen sind besonders klein gefertigt. De’Longi verfügt über eine Siebträgermaschine mit nur 15 Zentimetern Breite.

Espressokanne als Alternative zur kleinen Espressomaschine

Besonders bekannt unter den Espressokannen ist das achteckige Modell von Bialetti. Der Espressokocher stellt eine Alternative zur kleinen Espressomaschine dar. Dank der kompakten Bauweise, passt er wirklich in jede Küche. Ebenfalls ist die Kanne praktisch zur Mitnahme auf den Campingplatz oder für Abenteuerreisen.

Allerdings muss man ehrlich sagen, dass man mit einer Espressokanne keinen wirklichen Espresso brühen kann. Dafür werden nämlich 9 Bar benötigt, die nur von einer Espressomaschine erzeugt werden können. Die kleinen Espressokocher schaffen es hingegen auf maximal 2,5 Bar Druck.

Aufgrund des günstigen Anschaffungspreises und der kompakten Bauweise, möchten wir sie trotzdem als Alternative zu kleinen Espressomaschinen nennen.

Wie funktioniert eine Espressokanne?

Die klassische Espressokanne besteht aus drei Teilen. Neben dem unteren Kessel mit Frischwasser enthält sie ebenfalls ein Sieb, in welches das Kaffeepulver gefüllt wird. Der obere Teil enthält ein Steigrohr und wird auf den unteren Teil der Kanne geschraubt.

Beim Erhitzen entsteht Druck, wodurch das Wasser aufsteigt und das Kaffeemehl passiert. Dabei werden die feinen Kaffeearomen gelöst und über das Steigrohr in den oberen Teil der Kanne befördert.

Aufgrund des enthaltenen Sicherheitsventils, kann ein Espressokocher maximal 2,5 Bar Druck erzielen.

Welche Vorzüge und Nachteile genießt die Espressokanne?

Die Espressokanne genießt einen guten Ruf. Bereits im Jahr 1945 wurde sie von Alfonso Bialetti erfunden. Neben der Funktionalität, steuert ebenfalls das markante achteckige Design der Beliebtheit bei. Je nach Anforderung, findet man sie in verschiedenen Größen von zwei bis zwölf Tassen. Neben dem Einsatz auf Herdplatten und Gaskochern, gibt es Ausführungen die ebenfalls auf Induktionsherden funktionieren.

Die Beliebtheit des Espressokocher ist ebenfalls auf die geringe Größe und das leichte Gewicht zurückzuführen. Neben dem Einsatz Zuhause erweist sich die Alternative zur kleinen Espressomaschine auch unterwegs als sehr nützlich. Auch die einfache Reinigung spielt eine positive Rolle.

Bei der Zubereitung sollte man anwesend sein. Sobald das Heißgetränk durch das Steigrohr geflossen ist, muss die Hitzequelle entfernt werden. Lässt man den Kaffee weiter brutzeln, so verbrennt er und wird bitter.

Etwas schwieriger gestaltet es sich hingegen Kaffeepulver mit dem richtigen Mahlgrad zu finden. Für die Espressokanne wird nämlich mittelgrobes Kaffeemehl vorausgesetzt. Das im Supermarkt erhältliche Kaffeepulver ist hingegen viel zu fein. Idealerweise schafft man sich also eine Kaffeemühle an, die allerdings weitere Kosten verursacht. Aber nur so gelingt es, maximalen Geschmack aus der Espressokanne herauszuholen.

Angebot

Während die traditionellen Kannen aus Aluminium gebaut wurden, gibt es heutzutage auch einige Modelle in Edelstahl. Letztere sind nicht nur haltbarer, sondern können ebenfalls auf Induktionsfeldern benutzt werden.

Angebot
ROMMELSBACHER EKO 364/E Espressokocher elektrisch (2-4...
  • attraktiver Espresso Kocher aus hochwertigem Edelstahl, elektrisch beheizt,...
  • mit Edelstahl Filtereinsatz für wahlweise 2 oder 4 Tassen Espresso

Des Weiteren sind mittlerweile auch elektrische Espressokocher erhältlich. Vom Aufbau her bestehen sie aus einem Sockel und der frei bewegbaren Kanne. Mit Strom betriebene Ausführungen sind nur minimal größer als manuelle Espressokannen. Ihr Einsatz muss dagegen immer in Steckdosennähe erfolgen. Somit ist kein Betrieb bei Outdooreinsätzen vorgesehen.

Letztendlich hängt die Entscheidung auch von den persönlichen Vorstellungen ab. Während die elektrische Variante deutlich komfortabler ist, muss man bei der manuellen den richtigen Zeitpunkt abpassen. Lässt man den Kocher zu lange auf der Herdplatte, wird der Kaffee bitter und verbrennt.

Manuelle Espressomaschinen für Draußen

Wer gerne im Freien Kaffee genießen möchtest, sollte sich eine möglichst kleine Espressomaschine anschaffen. Outdoorabenteurer, Trekker und Camper erhalten mit der Handpresso die ideal Lösung.

Die manuelle Handpresso funktioniert ohne Strom und ist nur etwa so groß wie eine Handtasche. Das kleine Set beinhaltet nicht nur die Handpumpe, sondern auch eine Thermoskanne mit Temperaturanzeige. Des Weiteren findet man vier kleine Espressotassen, sowie eine Bedienungsanleitung und ein Trockentuch.

So funktioniert die manuelle Handpresso

Die Handpumpe selbst besteht aus einem schwarzen Metallgehäuse und liegt bequem in der Hand. Am Gerät selbst ist sogar eine Druckanzeige verbaut. Laut Angaben des Herstellers schafft die Mini-Espressomaschine nicht nur die benötigten 9 Bar, sondern ganze 16 Bar Druck.

Damit die kleine Espressomaschine ihren Zweck erfüllen kann, benötigt man allerdings heiße Wasser welches zuvor in die Thermoskanne gefüllt wird. Bevor das feine Kaffeemehl in den Siebträger kommt, baut man den Druck auf. Die funktioniert wie bei einer Fahrrad-Luftpumpe durch kräftiges Pumpen. Der benötigte Druck ist dann erreicht, wenn sich die Anzeige des Manometers im grünen Bereich befindet.

Angebot
Handpresso 48238 Pump schwarz - tragbare, manuelle...
289 Bewertungen
Handpresso 48238 Pump schwarz - tragbare, manuelle...
  • Handpresso Hybrid für gemahlenen Espresso und/oder ESE Pads. Handpresso...
  • das sowohl mit ESE-Pads als auch mit gemahlenem Kaffee verwendet werden kann. Um...

Nun wird der kleine Tank geöffnet und mit etwa 50 ml heißem Wasser befüllt. Darauf kommt der Siebträger einschließlich dem Kaffeemehl. Der Hersteller empfiehlt genau sieben Gramm Kaffeepulver für die Menge Wasser. Allerdings wird dann der Espresso sehr wässrig, weshalb wir dir eine geringere Menge an Wasser vorschlagen. Mehr Kaffeepulver lässt sich leider nicht einfüllen. Wichtig ist, dass das Kaffeepulver möglichst fein gemahlen vorliegt.

Übrigens kann an dieser Stelle der Griff der Pumpe als Tamper benutzt werden. Wer möchte kann die kleine Espressomaschine auch mit speziellen Espresso Pads einsetzen. Nach dem Aufschrauben des Deckels kann der Brühvorgang der kleinen Espressomaschine beginnen.

Nun muss man eine Espressotasse unter den Auslauf platzieren. Nach dem Drücken des Auslösers wird der Brühvorgang gestartet. Der Durchfluss erfolgt mittels kleiner Düsen im Deckel. Nach etwa 25 bis 30 Sekunden ist das Heißgetränk fertig gebrüht.

Neben der manuellen Handpresso, gibt es die kleine Espressomaschine übrigens auch mit 12 Volt Anschluss. So kannst du auch unterwegs im Auto aromatischen Espresso genießen. Anstelle den Druck manuell zu erzielen, schließt man die Handpresso an den Zigarettenanzünder an.

Allerdings ist der Preis mit 200 Euro schon teurer, als die manuelle Variante. Wer jedoch häufig im Stau steht oder unterwegs Kaffee trinken möchte, ist mit der elektrischen Handpresso gut bedient.

Worin liegen die Vorzüge und Nachteile der kleinen Handpresso?

Die Handpresso stellt wirklich eine gute Option für den Kaffee unterwegs dar. Wer gerne guten Kaffee im Freien genießen möchte, findet hiermit eine passende Lösung. Natürlich ist der Anschaffungspreis nicht besonders günstig für den neuen Trend.

Praktisch ist auch die Verwendung von Kaffeepads, sowie von feinem Kaffeemehl. Wer sich für die Handpresso 12 Volt entscheidet, kann sogar kaltes Wasser einfüllen. Nach wenigen Augenblicken ist das Brühwasser erwärmt und die Handpresso bereit. Durch diese Funktion ist man nicht auf die geringe Menge an heißem Wasser aus der Thermoskanne angewiesen.

Bei der manuellen Espressomaschine Handpresso muss hingegen immer warmes Wasser mitgeführt werden, weshalb man eingeschränkt ist. Aufgrund der kompakte Größe von etwa 20 Zentimetern und einem Gewicht von circa 500 Gramm sind die Geräte dennoch sehr beliebt.

feines kaffeemehl

Für Siebträgermaschinen muss das Kaffeemehl besonders fein gemahlen sein.

Kapselmaschinen sind auch kleine Espressomaschinen

Neben den bereits vorgestellten kleinen Espressomaschinen, möchten wir auch kurz auf Kapselmaschinen eingehen. Letztere sind nicht nur besonders platzarm gefertigt, sondern ebenfalls sehr bequem zu bedienen. Dank der Vielzahl an erhältlichen Kapseln, kann man etliche Geschmacksrichtungen genießen. Neben einfachen Kaffeesorten, können viele Geräte ebenfalls Spezialitäten mit Milch zubereiten. So gelingen unter anderem Cappuccino, Latte Macchiato und Co.

Welche Vorzüge und Nachteile weisen Kapselmaschinen auf?

Die Vorteile von Kapselmaschinen sind eindeutig. Zur Auswahl stehen Geräte die zwischen  50 und 120 Euro kosten. Je nach Küchenstil und Einrichtung kannst du beim Kauf zwischen verschiedenen Farben wählen. Die kleinen Espressomaschinen sind binnen weniger Sekunden einsatzbereit. Nach dem Einlegen der Kapsel, startet der Brühvorgang auf Knopfdruck. Als Kaffeefan kannst du zudem zwischen vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen wählen.

Für Gesprächsstoff sorgen hingegen die verwendeten Aluminium-Kapseln. Zwar halten die das Kaffeepulver mittels Vakuum frisch, produzieren jedoch viel Abfall. Im Gegensatz zu einer kleinen Siebträgermaschine, hast du keinerlei Einfluss auf die Brühparameter. Der Kaffee wird also immer gleich schmecken. Jedoch ist dies kein Nachteil, insofern du deine Lieblingssorte gefunden hast.

Vom oftmals günstigen Anschaffungspreis darf man sich nicht irren lassen, denn Kaffeekapseln sind bedeutend teurer als Bohnen oder Pulver. Wer nicht regelmäßig Kaffee trinkt, hat darin aber nur einen kleinen Nachteil. Für den größeren Konsum sollte es besser eine kleine Siebträgermaschine sein.

Quellen, Verweise und weiterführende Links

Bildquelle:

  • https://pixabay.com/de/photos/technologie-tablette-792180/
  • https://pixabay.com/de/photos/kaffee-cappuccino-latte-espresso-4334647/
  • https://pixabay.com/de/photos/siebtr%c3%a4ger-kaffee-gemahlener-kaffee-2506771/

Letzte Aktualisierung am 26.05.2022 um 16:37 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API